© Kulturbahnhof Altenmarkt-Thenneberg 03|05|2019
Wer am Bahnhof Altenmarkt-Thenneberg Station macht, soll ankommen, aussteigen, Neues entdecken um dann ermutigt und gestärkt wieder weiterreisen zu können. In diesem ganzheitlichen Sinne wollen wir neben künstlerischen-kreativen Begegnungen an Veranstaltungstagen auch kulinarische Erlebnisse in unserem zum kleinen Cafe umgebauten Uerdinger Schienenbus ermöglichen. Genießen Sie ausgewählte Kaffee- und Teespezialitäten, kosten Sie Kremstaler Weine und Hainfelder Bierkostbarkeiten oder lassen Sie sich mit Triestingtaler Natursäften erfrischen. An besonderen Tagen gibt es herzhafte Snacküberraschungen oder hausgemachten Becherkuchen. Regionalität, Nachhaltigkeit, biologische Landwirtschaft und eine persönliche Beziehung zu den Herstellern der angebotenen Produkten zählen für uns zu den Grundvoraussetzungen für verantwortungsvollen Genuss. Unser Kaffee stammt von der Rösterei Alt Wien aus dem 4. Wiener Gemeindebezirk, die Teespezialitäten werden von der Firma Sonnentor im Waldviertel hergestellt und das Bier kommt naheliegend im wahrsten Sinne des Wortes aus Hainfeld. Die besten Natursäfte stellt Josef Krenn in Furth an der Triesting her und Danis Cousin Ludwig Buchecker beliefert uns mit seinen preisgekrönten Weinen aus Gedersorf im Kremstal. Sollten Sie zum Tee einen Löffel Honig wünschen, dann bringen wir Ihnen gerne eine Kostprobe aus Matthias’ Bienenstock an Ihren Tisch und wenn an besonderen Tagen im Cafe auch gekocht wird, können Sie davon ausgehen, dass sich Obst und Gemüse aus unserem Garten auf Ihrem Teller wiederfindet. Eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit können wir
Ihnen in unserem fast 100 Jahre alten Eisenbahnwaggon anbieten. Dieser umgebaute ehemalige Gepäckwagen bestehend aus kleinem Vorraum, Küche (voll ausgestattet inkl. E-Herd, Spüle, Geschirrspüler, Kaffeemaschine, Geschirr, etc.), WC (inkl. kleiner Waschmöglichkeit, keine Dusche!), Wohnzimmer und Schlafzimmer mit Doppelbett bietet 2 Erwachsenen ausreichend Platz. Vom Wohnzimmer gelangen Sie über eine Terrassentür in den kleinen Vorgarten wo 2 Liegestühle rund um eine Feuerschale einladen sich den Abend am Lagerfeuer stimmungsvoll zu vertreiben. Der Mietpreis für 1 Nacht in unserem Gepäckwagen bzw. in unserem voll ausgestatteten Wohnstudio im Obergeschoß des Bahnhofsgebäudes (ehemalige Bahnwärterwohnung) beträgt pauschal 48 Euro plus Ortstaxe (1 Euro pro Person und Nacht). Maximalbelegung jeweils 2 Personen. In diesem Preis sind Betriebskosten, Handtücher, Bettwäsche und die Endreinigung inkludiert. Ankommen. Aussteigen. Station machen. Begegnung erleben. Sich stärken. Weiterreisen.
Ankommen
© Kulturbahnhof Altenmarkt-Thenneberg 03|05|2019
Wer am Bahnhof Altenmarkt-Thenneberg Station macht, soll ankommen, aussteigen, Neues entdecken um dann ermutigt und gestärkt wieder weiterreisen zu können. In diesem ganzheitlichen Sinne wollen wir neben künstlerischen-kreativen Begegnungen an Veranstaltungstagen auch kulinarische Erlebnisse in unserem zum kleinen Cafe umgebauten Uerdinger Schienenbus ermöglichen. Genießen Sie ausgewählte Kaffee- und Teespezialitäten, kosten Sie Kremstaler Weine und Hainfelder Bierkostbarkeiten oder lassen Sie sich mit Triestingtaler Natursäften erfrischen. An besonderen Tagen gibt es herzhafte Snacküberraschungen oder hausgemachten Becherkuchen. Regionalität, Nachhaltigkeit, biologische Landwirtschaft und eine persönliche Beziehung zu den Herstellern der angebotenen Produkten zählen für uns zu den Grundvoraussetzungen für verantwortungsvollen Genuss. Unser Kaffee stammt von der Rösterei Alt Wien aus dem 4. Wiener Gemeindebezirk, die Teespezialitäten werden von der Firma Sonnentor im Waldviertel hergestellt und das Bier kommt naheliegend im wahrsten Sinne des Wortes aus Hainfeld. Die besten Natursäfte stellt Josef Krenn in Furth an der Triesting her und Danis Cousin Ludwig Buchecker beliefert uns mit seinen preisgekrönten Weinen aus Gedersorf im Kremstal. Sollten Sie zum Tee einen Löffel Honig wünschen, dann bringen wir Ihnen gerne eine Kostprobe aus Matthias’ Bienenstock an Ihren Tisch und wenn an besonderen Tagen im Cafe auch gekocht wird, können Sie davon ausgehen, dass sich Obst und Gemüse aus unserem Garten auf Ihrem Teller wiederfindet. Eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit können wir Ihnen in unserem fast 100 Jahre alten Eisenbahnwaggon anbieten. Dieser umgebaute ehemalige Gepäckwagen bestehend aus kleinem Vorraum, Küche (voll ausgestattet inkl. E-Herd, Spüle, Geschirrspüler, Kaffeemaschine, Geschirr, etc.), WC (inkl. kleiner Waschmöglichkeit, keine Dusche!), Wohnzimmer und Schlafzimmer mit Doppelbett bietet 2 Erwachsenen ausreichend Platz. Vom Wohnzimmer gelangen Sie über eine Terrassentür in den kleinen Vorgarten wo 2 Liegestühle rund um eine Feuerschale einladen sich den Abend am Lagerfeuer stimmungsvoll zu vertreiben. Der Mietpreis für 1 Nacht in unserem Gepäckwagen bzw. in unserem voll ausgestatteten Wohnstudio im Obergeschoß des Bahnhofsgebäudes (ehemalige Bahnwärterwohnung) beträgt pauschal 48 Euro plus Ortstaxe (1 Euro pro Person und Nacht). Maximalbelegung jeweils 2 Personen. In diesem Preis sind Betriebskosten, Handtücher, Bettwäsche und die Endreinigung inkludiert. Ankommen. Aussteigen. Station machen. Begegnung erleben. Sich stärken. Weiterreisen.
Ankommen